Peach Cobbler Cheesecake Schokoladen desserts

Peach Cobbler Cheesecake Schokoladen desserts

Pfirsich Cobbler Käsekuchen

Es gibt keinen besseren Weg, um diesen Sommer frische, saftige Pfirsiche zu genießen. Peach Cobbler Cheesecake ist mit süßen und saftigen Pfirsichen in drei Schichten überladen. Erstens ist es im Käsekuchen versteckt, und auf dem Käsekuchen befindet sich eine weitere Schicht im Schuster, und die letzte Pfirsichschicht ist süß und saftig.

Diese Mischung aus Käsekuchen, fruchtiger Pfirsichsüße und einem klassischen südländischen Schuster wird Sie jedoch umhauen !!! Süße Sommerpfirsiche, weiche Schusterstreusel und cremiger Käsekuchen sind die beste Kombination aller Zeiten!

Mit diesem dekadenten Käsekuchenrezept erhalten Sie zwei köstliche Desserts in einer Scheibe.

Wie man Pfirsichkäsekuchen macht

Obwohl die Rezeptanweisung und die Liste der Zutaten so lang zu sein scheinen, ist die Herstellung dieses dekadenten Desserts nicht so kompliziert.

Zuerst müssen Sie die Pfirsichfüllung für Käsekuchen, Schuster und Topping vorbereiten. In Scheiben geschnittene Pfirsiche mit Zitronensaft und einer Mischung aus Zucker, Maisstärke und Zimt vermischen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Pfirsiche weich sind und die Sauce eindickt. Dann zum Abkühlen beiseite stellen.

Um die Käsekuchen-Kruste zuzubereiten, rühren Sie einfach Graham-Cracker-Krümel und geschmolzene Butter zusammen und drücken Sie dann die Mischung in den Boden der Springform.

Zum Füllen mit Käsekuchen geschlagenen Frischkäse, Zucker und Vanille untermischen und dann Sauerrahm, Maisstärke und Eier untermischen. Zuerst die Hälfte der Mischung über die Kruste verteilen und etwa 15 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen, eine dünne Schicht Pfirsiche darauf verteilen und mit der restlichen Käsemischung bestreuen.

Pfirsich Cobbler Käsekuchen


Beschreibung

Peach Cobbler Cheesecake ist der erstaunlichste, weich und cremig kombinierte Käsekuchen im New Yorker Stil und der klassische südliche Peach Cobbler, verpackt in einem dekadenten Dessert.


Zutaten

Pfirsichfüllung und Topping:

  • 8 große Pfirsiche entkernt, geschält und in 1/3-½ Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ½ Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffels Maisstärke
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ¼ Teelöffel Muskatnuss

Graham-Cracker-Kruste:

  • 3 tasses Graham Cracker Krümel
  • ¾ Tasse ungesalzene Butter geschmolzen

Käsekuchen-Schicht:

  • 3 (8 Unzen) Pakete mit Frischkäse erweicht
  • ¾ Tasse Zucker
  • 2 Teelöffels Vanilleextrakt
  • 1/3 Tasse Sauerrahm
  • 4 große eier leicht geschlagen
  • 2 Esslöffels Maisstärke

Cobbler Topping:

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • ¼ Tasse brauner Zucker
  • ¼ Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz-
  • 1/3 Tasse ungesalzene Butter kalt und in kleine Stücke schneiden
  • ¼ Tasse kochendes Wasser

Anleitung

Pfirsichfüllung und Topping:

  1. In einen großen Topf geschnittene Pfirsiche und Zitronensaft geben. Fügen Sie eine Mischung aus Zucker, braunem Zucker, Maisstärke, Zimt und Muskatnuss hinzu. Mit einem Holzlöffel umrühren und 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Pfirsiche weich werden. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Graham-Cracker-Kruste:

  1. Den Boden der 9 x 3 Zoll Springform mit Pergamentpapier auskleiden und leicht mit Antihaftspray einsprühen. Wickeln Sie dann die Springform mit 2 großen Blättern Hochleistungsaluminiumfolie ein, um sicherzustellen, dass während des Backens im Wasserbad kein Wasser aus der Pfanne austritt. Beiseite legen.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 425 F.
  3. Für die Kruste mit einer Gabel Graham Cracker-Krümel und geschmolzene Butter verquirlen, bis alles gleichmäßig angefeuchtet ist. Drücken Sie dann die Mischung in den Boden der Springform und stellen Sie sie in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe, während Sie die Füllung machen.

Käsekuchenfüllung:

  1. Weichkäse mit Zucker und Vanille verquirlen, bis er glatt und cremig ist. Als nächstes mischen Sie saure Sahne und Maisstärke. Dann fügen Sie leicht geschlagene Eier hinzu und mischen auf niedriger Stufe, nur um zu kombinieren, den Teig nicht übermischen.
  2. Die Hälfte der Mischung (ca. 2 ½ Tassen) über die Kruste gießen und die Oberseite glatt streichen. Legen Sie die Springform in eine große Bratpfanne und gießen Sie heißes Wasser in die Bratpfanne, bis sie in der Mitte der Springform liegt. Backen Sie 13-15 Minuten, bis die Oberseite fest ist.
  3. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 F.
  4. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und legen Sie eine dünne Schicht Pfirsiche über die Käsekuchenschicht. Reste der Pfirsiche und der Sauce zum Servieren aufbewahren.
  5. Die restlichen Käsekuchen mit einem Löffel über die Pfirsiche verteilen, glatt streichen und wieder in den Ofen stellen. Backen Sie ungefähr 40-45 Minuten bei 350 F, bis der Käsekuchen in der Mitte nur noch leicht wackelig ist.

Cobbler Topping:

  1. Während der Käsekuchen backt, bereiten Sie Schusterbelag vor. Mehl, braunen Zucker, Zucker und Backpulver verrühren. Mit einer Gabel in kalte Butter schneiden. Kochendes Wasser hinzufügen und umrühren, dann beiseite stellen.
  2. Wenn der Käsekuchen fast gebacken ist (die Oberseite wird eingestellt), entfernen Sie ihn vom Ofen. Eine Schicht Pfirsiche darauf verteilen, den Schuster in Klumpen auf den Pfirsichen verteilen und 20-25 Minuten in den Ofen stellen, bis der Schusterbelag eine schöne goldbraune Farbe hat.
  3. Den Ofen ausschalten und den Käsekuchen eine Stunde lang bei geöffneter Tür im Ofen belassen. Nehmen Sie es dann aus dem Wasserbad und stellen Sie es auf ein Kühlregal, um es auf Raumtemperatur abzukühlen. 4-6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank kühlen.
  4. Wenn der Käsekuchen im Kühlschrank abgekühlt ist, führen Sie ein dünnes Messer um den Kuchen, lösen Sie den Ring von der Springform und geben Sie den Kuchen auf einen Servierteller.
  5. Zum Servieren den Kuchen mit den restlichen Pfirsichen und der Sauce bestreuen. Sie können die Sauce erwärmen, bevor Sie den Kuchen beträufeln.
  6. Im Kühlschrank aufbewahren.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.